+49 34294 83655 ht@werbetexterservice.de

Wie Sie Ihre schlagkräftige Schlagzeile erstellen, um die volle Aufmerksamkeit Ihres Kunden zu erhalten

Die eigene Schlagzeile erstellen fällt zahlreichen Selbstständigen Und Werbetreibenden schwer.

Selbst Werbeagenturen, die für sich eine eigene Schlagzeile erstellen texten manchmal daneben.

Ob Webseite, Flyer, Werbetext, Katalog, Cover eines Ratgebers … überall liest der potentielle Kunde die Headline.

Die eigene Schlagzeile erstellen ist Chefsache, weil die Headline der wichtigste Teil Ihres Werbetextes ist.

Eigene Schlagzeile erstellen mit diesen Hinweisen

Eigene Schlagzeile erstellen um die Aufmerksamkeit des Leser zu erhalten

Entweder schlägt die Schlagzeile ein, wie eine Bombe oder landet sanft wie ein Daunenkissen und der Leser schläft ein.

Die Headline muss den Denkprozess des Lesers unterbrechen. Die Headline muss die Aufmerksamkeit und die Neugier des Lesers wecken.

Sie soll den Leser packen und ihn zwingen den Text zu lesen.

Eine gute Headline kann Ihre Webseite zum Erfolg führen oder eben nicht. Eine eigene Schlagzeile erstellen Sie nicht mal so nebenbei.

Wenn ich einen Werbetext schreibe, so erstelle ich 40, 50 oder mehr Schlagzeilen. Dabei nutze ich mein Headline-Archiv, welches täglich wächst. Zusätzlich bediene ich mich einer geheimen Formel.

Wenn Sie Ihre eigene Schlagzeile erstellen wollen, dann lesen Sie Zeitungen, Zeitschriften, Magazine und Webseiten. Ich sammle daraus ständig gute Headlines.

So eine Sammlung hilft Ihnen garantiert Ihre eigene Schlagzeile zu erstellen.

Was kann die Headline für Sie tun?

Eine gute Headline

  • zieht sofort die Aufmerksamkeit des Lesers an
  • liefert dem Leser einen starken Vorteil
  • verspricht dem Leser seinen Nutzen
  • macht dem Leser ein unwiderstehliches Angebot

Eine erfolgreiche Schlagzeile ist oft auch das Erfolgsgeheimnis einer Firma.

Wenn Sie Ihre eigene Schlagzeile erstellen, dann bitte mit Akribie

Ein einziges Wort in der Headline kann Ihnen Erfolg oder Misserfolg bescheren. Der Werbetexter Sherwin Cody textete die Headline: „Machen Sie im Englischen diese Fehler?“

Hätte er nur „Machen Sie im Englischen Fehler?“ geschrieben, so würde wahrscheinlich der Leser denken: Ja, jeder macht wohl im Englischen Fehler.

Das kleine Wort „diesen“ provoziert den Leser zum Nachdenken. Seine Neugier ist angesprungen. Er will wissen welche Fehler sich dahinter verbergen.

Wenn Sie Ihre eigene Schlagzeile erstellen und dabei die von Sherwin Cody nutzen, dann bauen Sie mal eine Zahl ein.

Meinen Gratis Report „7 Fehler auf Ihrer Webseite mit denen Sie Ihre Besucher vergraulen“ könnte dann so lauten „Machen Sie auch Ihren Webseiten diese sieben Fehler?“

Arten von Schlagzeilen

Das o.g. Beispiel ist eine Frage-Headline. Diese lässt sich in eine Formel-Schlagzeile ummodeln, wie beispielsweise „Fehler im Englischen? – Ich? – Nie – Und Sie?“

Oder „Englisch sprechen? – Ich – Ja, in 4 Wochen“. Warum enthält diese Headline „sprechen“ und nicht „lernen“? Weil „sprechen“ das Ergebnis, der Lohn ist und „lernen“ mit Anstrengung verbunden wird. Ein Wort kann entscheiden.

Mit der Aufforderungs-Schlagzeile fordern Sie den Leser zum Handeln auf. Erst wenn Sie Ihre eigene Schlagzeile erstellen mit der Sie den Leser zum Handeln in seinem Interesse auffordern, haben Sie eine gute Aufforderungs-Headline erstellt.

Mit der Wunsch-Traum-Schlagzeile lassen Sie Ihren Leser träumen. „Mit dieser Strategie bestehst Du jede Prüfung – Prüfungsangst ade!“. In der Gesundheits-Branche oder Reisebranche haben Menschen Träume.

Wenn Sie Ihre eigene Schlagzeile erstellen und am Anfang sind, dann empfehle ich Ihnen die W-Schlagzeile. Mit WIE, WARUM, WO, WAS können Sie gut experimentieren.

Achten Sie darauf, dass Sie in der Headline das Problem UND die Lösung des Lesers ansprechen.

Oft sind die Arten der Schlagzeilen nicht eindeutig zuzuordnen, sondern Mischformen. Vermeiden Sie lange Headlines und verwenden Sie besser Sub-Heads.

Die eigene Schlagzeile erstellen braucht Zeit und Geduld. Haben Sie beides reichlich oder ist es für Sie erfolgreicher mich als Experten zu buchen?