Diesen Beitrag per E-Mail versenden
Sie können maximal fünf Empfänger angeben. Diese bitte durch Kommas trennen.





Die hier eingegebenen Daten werden nur dazu verwendet, die E-Mail in Ihrem Namen zu versenden. Sie werden nicht gespeichert und es erfolgt keine Weitergabe an Dritte oder eine Analyse zu Marketing-Zwecken.

Wie Sie Ihren eigenen Werbetext verbessern und so leichter mehr verkaufen

Warum Sie Ihren Werbetext verbessern MÜSSEN

Einen Werbetext verbessern ist deshalb notwendig, weil

  • Sie nur über ein begrenztes Zeitlimit verfügen (jeder Tag hat nur 24 Stunden)
  • Ihre Energie begrenzt ist (irgendwann müssen Sie schlafen)
  • Sie damit stetig Ihre Verkaufszahlen steigern können
  • Sie Ihre Werbung mit einem hohen Faktor refinanzieren müssen, damit Sie Geld verdienen
  • Sie sonst Geld für Flyer, Anzeigen, Magazine, Prospekte usw. nur verbrennen

Wie Sie leicht Ihren Werbetext verbessern

So verbessern Sie Ihren Werbetext für Ihre Webseiten

  • Sie erstellen zwei (fast) identische Webseiten – Webseite A und Webseite B
  • Sie schicken die Besucher Ihrer Webseite abwechselnd auf Seite A und Seite B

Nach einer bestimmten Zahl von Besuchern und Verkäufen, wissen Sie welche Webseite mehr Produkte verkauft.

Diese Vorgehensweise funktioniert auch mit dem Eintragen in Ihren Newsletter auf Ihrer Landingpage (Squeezepage).

Werbetext verbessern für Flyer, Postkarten, Werbebriefe

Sie erstellen wieder zwei (fast) identische Werbetexte (Flyer, Postkarten, Werbebriefe). Dieser Werbetext muss ein Antwort-Element enthalten (Rückschein, Rück-Fax, Telefon-Nummer). Sie fordern den Empfänger auf, dass er Sie kontaktiert.

Am einfachsten ist es, wenn Sie mit einem Gutschein arbeiten. Werbetext A und B erhalten verschiedene Gutschein Nummern.
Wer Ihnen antwortet, muss die Gutschein-Nummer angeben. Sie führen eine Statistik und wissen, welcher Werbetext erfolgreicher ist.

Schauen Sie mal in Magazinen oder Zeitschriften und suchen nach „Antwortkarten“. Dort finden Sie meist einen Strichcode. Große Verlage nutzen die Technik.

Sie lesen den Strich-Code aus. Dieser ermittelt den Gewinner des Werbemittels. Sie verbessern mit der oben genannten Methode Ihren Werbetext, auch ohne Strich-Code-Technik

Mit welche Stellschrauben Sie in Ihren Werbetext verbessern

Verkaufstexte enthalten verschiedene Elemente. Mit der oben beschriebenen Methode sind Sie in der Lage jedes Element der Webseite A und B gegeneinander zu testen.

Ihren Werbetext verbessern Sie so in kleinen Schritten.

Die wichtigsten Stellschrauben um Ihren Werbetext zu verbessern:

  • Headline (Überschrift)
  • Sub-Headline (Zwischen-Überschrift)
  • Bilder
  • Handlungsaufforderungen
  • Text-Absätze (Jeder Absatz ergibt nochmals einige Stellschrauben)

Wie Sie den verkaufsstärkeren Werbetext finden

Sie schicken Ihre Webseiten-Besucher abwechselnd auf die Webseite A und B. Nach einiger Zeit erhalten Sie die Sieger-Webseite.

Die Sieger Webseite hat mehr:

  • Verkäufe erzielt und damit mehr Umsatz generiert
  • E-Mail-Adressen gesammelt

Natürlich kostet Sie diese Vorgehensweise viel Zeit. Zum Glück gibt’s für solche Arbeiten Tools.

Ich habe einige Tools getestet. Die meisten Tools zählen die eigenen Zugriffe auf die Webseite mit. Und das verfälscht das Ergebnis.

Ohne ein Ergebnis, keine Auswertung. Sie ziehen die falschen Schlüsse.

Einen Werbetext verbessern Sie objektiv nur, wenn Sie Ihre eigenen Webseiten-Besuche und „Klick-Traffic“ von der Statistik ausschließen.

Unter „Klick-Traffic“ verstehe ich Besucher, die ohne Interesse durch Klicken auf Ihre Webseite kommen. Sie klicken nur auf die Werbung, weil sie mit den Klicks Geld verdienen.

Welches Tool Ihnen 80 Prozent Zeit spart und Welches Tool Ihnen Statistiken liefert, die Ihnen in der Praxis helfen

Ich nutze das Tool WordPress Plugin SplitMagic.

Es ist leicht zu bedienen und liefert mir aussagekräftige Ergebnisse. Zusätzlich gibt es zum Einrichten eine Anleitung, die „Nicht-Techniker“ sehr gut unterstützt.

Gratis Report: 19 Tipps, wie Sie sofort Ihre Werbetexte verbessern

x