+49 34294 83655 ht@werbetexterservice.de

Werbetexte für Werbeanzeigen in Zeitungen, regionalen Anzeigeblättern und Magazinen schreiben ist Gehirn-Knochen-Arbeit.

Zeitungen. Zeitschriften und Magazine veröffentlichen gern Werbeanzeigen von Firmen. Schließlich ist es eine gute Einnahme-Quelle.

Die Herausgeber von Print-Medien geben die Größe der Anzeigen vor. Die Anzeigen passen so genau auf die jeweilige Werbeseite – leicht für die Technik beim Druck, kostensparend für den Hersteller.

Besonders für regional agierende Unternehmen stellt die Print-Werbung eine einfache Möglichkeit dar des „Auf sich aufmerksam machens”.

Die Aufmerksamkeit verpufft oft sehr schnell beim Leser.

WEIL

Werbeanzeige schreiben ohne Idee

Langweilige Werbeanzeige schreiben

Die meisten Werbeanzeigen versetzen den Leser in einen Tiefschlaf versetzen.

So wie diese Werbeanzeige.

Doch bevor Sie die Fehlzündung lesen, stellen Sie sich folgende Frage:.

 

Warum stellt das Schreiben von Werbetexten für Werbeanzeigen an den Texter hohe Anforderungen?

Objektive textliche Anforderung

Beim Schreiben von Werbetexten für Werbeanzeigen steht nur ein eng begrenztes Textfeld zur Verfügung.

Der Werbetext muss in die Werbeanzeige „gepresst” werden – glauben manchen Schreiber und packen soviel Text hinein, dass sie die Schriftgröße deshalb verkleinern.

Und was macht der Leser? Er rutscht mit seinen Augen in die nächste Anzeige. Weg ist er.

Subjektive textliche Anforderung

In der Kürze liegt die Würze … wenn der Inhalt stimmt. Die Kunst besteht darin, die Botschaft mit wenigen Worten auf den Punkt zu bringen.

Der Werbetext soll eine Wirkung erzielen. Nur welche?

  • Welches Ziel verfolgen Sie mit Ihrer Werbeanzeige?
  • Wollen Sie Ihre Firma darstellen?
  • Wollen Sie Kunden auf sich aufmerksam machen?
  • Wollen Sie, dass Kunden Sie anrufen?

Vielleicht wollen Sie alles. Und genau das geht nicht.

Anzeigenblätter bieten ihren Kunden oft Rabatte, wenn Sie über eine längere Zeit Werbeanzeigen schalten.

Doch ist das ein Grund langweilige Werbeanzeigen. Woche für Woche und Monat für Monat schalten Firmen Werbeanzeigen in Masse.

So nach dem Motto: Irgendein … Kunde wird sich schon verirren? Werbekosten sind in diesem Fall raus geschmissenes Geld.

Vielleicht geben Sie oft Unsummen für Grafiker aus. Oder Sie kaufen sich Grafik-Programme.

Dann arbeiten Sie sich tagelang in die Technik ein, freuen sich über hübsche Bilder und der Werbetext?

Nur wenn Sie es mit dem Werbetext in einer Werbeanzeige schaffen den Lesser vom Hocker zu reißen, rechnet sich so eine Anzeige.

Mit einem Bild erreichen Sie nichts

Nur mit den Worten „Rufen Sie an” fordern Sie den Leser zum Handeln auf. Ein Bild eines Telefons löst im Gehirn des Lesers KEINE Handlung aus.

Und genau darauf kommt es an: Die Werbeanzeige muss im Kopf des Lesers etwas auslösen.

Ein Werbetext, ein Slogan oder eine Botschaft lösen eine Reaktion aus. Eine Reaktion ist , wenn der Werbetext im Kopf des Lesers „hängen” bleibt.

Er kann später durch andere Informationen eine Aktion (Anrufen) auslösen.

Werbetexten Webseiten Coaching Angebot 1 StundePeter Schulze, verheiratet und zwei Kinder, arbeitete 15 Jahre als Buchhalter. Als Familienvater und Ehemann lebt er mit seiner Familie in Passau. Sein Chef und seine Kollegen schätzen ihn wegen seiner gewissenhaften Arbeit und Freundlichkeit. Die Familie erholt sich am Wochenende im Bayerischen Wald an der Trinkwassertalsperre Frauenau.

Als Peter Schulze in der Zeitung liest „Rettet das Wasser der Trinkwassertalsperre Frauenau” löst es in ihm eine Handlung aus. Er geht in seinen Keller, befreit die schwarze Metallflasche vom Staub und fährt zur Talsperre. Eine Stunde später heulen Sirenen, Krankenwagen rasen durch Bayern. Die Polizei hat Großalarm ausgelöst. Der Bayerische Rundfunk berichtet von 675 Toten und niemand weiß was wirklich passiert ist.

Peter Schulze war ein sogenannter Schläfer. Er las den Befehl „Rettet das Wasser der Trinkwassertalsperre Frauenau” , der 15 Jahre in ihm schlummerte und führte ihn aus.

Diese Darstellung aus einem Umwelt-Skandal-Film zeigt die nachhaltige Wirkung von Text.

Jede Information, die wir Menschen aufnehmen speichert das Gehirn für immer. Die emotionale Ansprache holt die Information aus den Tiefen des Gedächtnisses hervor und kann die Aktion auslösen, die Sie wollen.

Vielleicht haben Sie folgendes schon einmal erlebt.

Sie hatten eine Lösung für ein Problem gefunden und wieder vergessen. Tagelang grübeln Sie und es fällt Ihnen nicht ein.

Plötzlich hören Sie oder Ihre Kunden einen Satz oder sehen lesen ihn – und plötzlich erscheint der Geistesblitz wieder vor Ihnen.

Keine Information im Gehirn geht verloren. Menschen finden Sie nur nicht in den Milliarden Nerven-Zellen.

Werbeanzeigen mit Fehlzündung verpuffen und Sie verbrennen nur Ihr Geld

Alle Texte habe ich im Original (nur Namen geändert) aus Werbeanzeigen aus Anzeigen herausgefischt. Urteilen Sie selbst, ob die Texte Sie ansprechen:

Tote Werbetexte in Werbeanzeigen

  • Frau Müller bedankt sich herzlich bei ihren Mitarbeitern und Patienten
  • Die neue Herbst- und Wintermode ist da
  • Haushaltgeräte Kundendienst
  • Preiswerte Einbau Küchen vom Fachhändler
  • Landhandel Bauer Düngemittel und Futtermittel aller Art
  • Traumhaus an der Müritz
  • Ihr Partner beim Immobilienverkauf
  • Bis 30% Reduzierung auf Bestandsware, Erweiterung unserer PVC-Laminat-sowie Parkettausstellung
  • Architekten und Ingenieur-Büro Paul
  • Bauen von A-Z Baugenehmigung aus einer Hand

Selbstbeweihräuchernde Werbeanzeigen

  • Wir bieten
  • Wir stellen her
  • Wir sind Hersteller von
  • Wir sind Europas Marktführer
  • Weltweit führender Anbieter
  • Fachmann ist ein expandierender Großhandel
  • Auf 21 Jahren Firmengeschichte basiert
  • Ihr Pionier in Biogastechnologie
  • Ihr Dienstleister für Ihre Präsentation
  • Rundum Service für Haus, Garten und mehr

Verwandeln Sie selbstbeweihräuchernde Werbeanzeigen und tote Werbetexte  in Kunden – Magnete

Ziel Ihrer Werbeanzeigen ist es die Aufmerksamkeit auf Sie zu lenken – nicht auf Ihr Unternehmen, Produkt oder Dienstleistung, sondern dem Leser einen Nutzen zu vermitteln.

Der Leser muss den Nutzen so spüren, als wenn ihm der Zahnarzt auf den Nerv bohrt – ohne Spritze.

Wenn Sie diese Aufmerksamkeit nicht erreichen, dann schmeißen Sie Ihre Anzeigen in den Müll.

So schaffen Sie es schnell

Nehmen Sie sich ein Blatt Papier und schreiben den größten Vorteil für Ihre Kunden auf, den Sie, Ihre Firma, Ihr Produkt, Ihre Dienstleistung für ihn bereit hält.

Bringen Sie diesen Vorteil in ein bis zwei Sätzen unter. Verwenden Sie keine oder so wenig wie möglich Substantive.

Verben machen die Sätze lebendiger. Dann fordern Sie zum Handeln auf „Rufen Sie an” oder „Testen Sie uns” oder „Schreiben Sie uns Ihre Fragen” …

Probieren Sie es einmal. Und wenn es zu viel Zeit und Nerven raubt so nutzen Sie mein Werbetexten Webseiten Coaching.

Übrigens: Wie messen Sie den Erfolg Ihrer Werbeanzeigen?

Wenn Sie es herausfinden wollen, dann senden Sie mir eine E-Mail oder rufen mich an.